For a better digital world: „Digitale Inventarisierungslösung”

Der Bedarf nach Organisation von Hardware, Software und Peripheriegeräten hat bedingt durch die Digitalisierung und neue Homeoffice-Arbeitsmodelle in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Dadurch ergeben sich ganz eigene Problematiken: Excellisten stoßen an ihre Grenzen und das Monitoring der Gerätelandschaft wird immer mehr zur Herausforderung. Doch wie lassen sich die zahlreichen Komponenten und Verträge im Unternehmen digital und übersichtlich managen? 

Mit unserer neuesten Podcast-Episode von For a better digital world geben wir einen Überblick über den Einsatz von IT-Inventarisierungslösungen für das Asset Management und stellen das PASS System Inventory vor.
Um gemeinsam mit der Hörerschaft des PASS Podcasts tiefer in das Thema einzusteigen, ist Maria Freund (Business Development Managerin) bei Lucas Mertsching (Communications Manager, PASS) am Mikrofon zu Gast. Bei der PASS Consulting Group ist Maria für den Vertrieb der Digital-Business-Lösungen zuständig. Im Interview spricht sie über die Integration einer IT-Inventarsoftware in Unternehmen, den Import von bestehenden Listen und das Thema Reporting.

Hier geht es direkt zur aktuellen Podcast-Folge.

For a better digital world auf Soundcloud hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Den PASS Podcast „For a better digital world“ finden Sie auch auf Spotify und Apple Podcasts.

Das PASS System Inventory

Das PASS System Inventory sorgt für die einfache und übersichtliche Bestandsverwaltung von Hardware, Software, Lizenzen, Bestellungen, Verträgen und Verbrauchsmaterialien. Zudem ermöglicht es einen kontinuierlichen Überblick über alle verwalteten Aktivposten in Echtzeit und ist damit eine umfassende IT-Inventarsoftware zur zentralen Organisation, Verwaltung und Überwachung der IT.

Wie funktioniert das System im Einsatz beim Kunden? Maria Freund hat dazu hier auf unserem Blog über die Vorteile berichtet, welche der Windanlagen-Betreiber Ocean Breeze Energy GmbH & Co. KG mit der Anwendung der Lösung für sich verbucht hat.

Mehr zum Thema finden Sie hier.

Bild: Shutterstock

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.