Artikel mit dem Schlüsselwort "Digitalisierung"

For a better digital world: „Event-Ticketing und digitale Sportwelten“

Die Digitalisierung im Sport ist in vollem Gange. Zahlreiche Vereine versuchen, auf den fahrenden Zug aufzuspringen und sich fit für die Zukunft zu machen. Nicht nur die Corona-Situation gebietet ein Handeln, sondern auch neue Vermarktungswege wollen erschlossen werden. Hiervon profitieren nicht nur die Sportlerinnen und Sportler, sondern auch Zuschauer und Fans.

Vor dem Hintergrund der Pandemie-Maßnahmen rückt ein übersichtliches und verlässliches Ticketing-System für die Abwicklung des Einlasses in die Stadien und Hallen in den Vordergrund. Aber auch der digitale Fanshop oder eine eigene Vereins-App werden in größeren Vereinen mehr und mehr zur Norm. Weiterlesen 

Wie die Digitalisierung Vereinen in Zeiten von Corona helfen kann

Der TV Großwallstadt (TVG) bestritt am letzten Samstag sein erstes Saisonspiel in der 2. Handball-Bundesliga – vor Publikum. Ein Bericht über den Kraftakt vor dem Kraftakt und warum auch kleinere Vereine rechtzeitig in Digitalisierung investieren sollten.

Die Corona-Pandemie hat unser Leben innerhalb weniger Wochen auf den Kopf gestellt – sowohl privat als auch beruflich. Besonders hart hat es den Sport getroffen. Mich persönlich beruflich gleich doppelt: als Teammanager beim Handball-Bundesligisten TV Großwallstadt und als Consultant in der Business Unit Sports der PASS Consulting Group. Weiterlesen 

Der digitale Staat erfordert einen Wandel der Verwaltungskultur

„In 10 Schritten zum digitalen Staat“ – eine kritische Auseinandersetzung mit den Bitkom-Forderungen zur Verwaltungsdigitalisierung.

„Politik und Verwaltung haben in der Corona-Krise vielerorts von null auf digital umgeschaltet. Der Staat machte aus der Not eine Tugend und ermöglichte digitale Anträge, schaffte Schriftformerfordernisse ab und ließ seine Beamten und Angestellten im Homeoffice arbeiten“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Jetzt geht es darum, diesen digitalen Wandel zu verstetigen und nachhaltig zu gestalten.“ Weiterlesen 

Privacy Shield gekippt: Europas Chance auf Datensouveränität?

Die Macht der amerikanischen Datenkonzerne weckt nicht erst seit gestern Argwohn – nichtsdestotrotz lässt eine europäische Cloud-Strategie bisher auf sich warten. Nun hat der Europäische Gerichtshof das „EU-US Privacy Shield“ für unwirksam erklärt: Der Nährboden für eine gemeinschaftliche europäische Datensouveränität?

Das amerikanische Datenschutzrecht, sofern es überhaupt existiert, steht schon länger in der Kritik. Anders als in vielen EU-Staaten ist in den USA keine einheitliche Verpflichtung zum Datenschutz präsent. Auch stellt die Thematik kein Grundrecht von Privatpersonen dar. Weiterlesen 

Print@Home und E-Ticket – Die Buzzwords beim Ticketkauf

Wann waren Sie zuletzt am Bahnschalter, um sich ein Bahnticket zu lösen? Der jüngere Kunde lernt den klassischen Fahrkartenautomaten nur noch sehr selten kennen. Über das Internet, dabei zumeist direkt in Kombination mit dem Smartphone, werden Tickets heute gekauft und verwaltet. Das bringt Komfort für den Käufer und Prozesserleichterung für den Anbieter – ein Best-Practice-Beispiel made by PASS.

Weiterlesen 

Digitalisierung der IT-Governance: Integriert, papierlos und kollaborativ

In Unternehmen, die eine Digitalisierungsstrategie verfolgen, nimmt die IT eine Schlüsselrolle ein. In diesen Aufgabenbereich fällt auch die Gestaltung der IT-Prozesse einschließlich Kalibrierung mit der Unternehmensstrategie, die Überprüfung ihrer Einhaltung und der professionelle Umgang mit Risiken, die sogenannte IT-Governance. Ein entscheidender Punkt ist dabei auch die digitale Transformation der IT-Governance selbst.

Weiterlesen 

Diskriminierung durch Algorithmen? Bestandsaufnahme und Lösungsperspektive

Die gesellschaftliche Diskussion zu Diskriminierungen, die Menschen nur aufgrund ihrer Hautfarbe oder Herkunft erfahren, ist auch hierzulande in vollem Gange. Vergessen wird dabei oft, dass auch IT-Systeme diskriminieren können. Diese Aussage mag auf den ersten Blick verwundern – unterstellen wir den digitalen Helfern doch per se „farbenblind“ zu sein und einfach nur stoisch ihren Job zu verrichten.

Weiterlesen 

Der eigene Online-Shop: Corona-Herausforderungen für Einzelhändler

Ob wir von der Generation Y oder Z sprechen – die Tendenz ist gleich. Junge Menschen sind es gewohnt, online einkaufen zu können und dort ein vielfältiges Angebot präsentiert zu bekommen. Ältere Generationen wissen mit dieser Entwicklung nicht immer etwas anzufangen und bevorzugen die Präsenz eines realen Geschäftes vor Ort. Für den erfolgreichen Einzelhändler von morgen sind aber beide Zielgruppen von immenser Wichtigkeit.

Weiterlesen 

Dienstreisemanagement für Behörden: Einsparpotenziale durch IT-Unterstützung

Die Voraussetzungen für die Umsetzung medienbruchfreier Dienstreiseprozesse in Behörden sind sehr gut: Die erforderlichen Tools sind vorhanden und Reiseprozesse eignen sich perfekt für die vollständig digitale Abwicklung. Der Blick hinter die Kulissen sieht aber – noch – anders aus. Das könnte man rasch ändern – und damit viel Geld sparen.

Weiterlesen