Maria Freund

Maria Freund

Maria Freund ist seit Februar 2016 bei PASS beschäftigt und verstärkt das BDM-Team in der Business Unit Digitale Wirtschaft. Ihren Masterabschluss hat sie an der University of Applied Sciences in Frankfurt am Main im Studiengang Leadership absolviert. Nach einigen Jahren als Werkstudentin in der Personalentwicklung sammelt sie nun erste berufliche Erfahrungen im Vertrieb.

Alle Artikel von Maria Freund:

Startup SAFARI 2021 – eine Rückschau

Frankfurt, Mainz, Wiesbaden, Offenbach, Darmstadt und Gießen – die Startup SAFARI war auch 2021 wieder unterwegs – in Zeiten von Corona natürlich hybrid. Zum fünften Mal fand das Event Ende Oktober im Rhein-Main-Gebiet statt. Zwei Tage lang wurden disruptive Ideen und inspirierende Gründerinnen und Gründer ins Zentrum des Geschehens gerückt. Mittels Shuttlebussen wurde es den Teilnehmenden erleichtert, von A nach B zu kommen – eine zusätzliche Motivation, auch mal eine andere Location zu besuchen. 

Die über einhundert Programmpunkte der Startup SAFARI waren auch in diesem Jahr wieder abwechslungsreich und wurden vom gesamten Ökosystem der Start-up-Szene gestaltet. Nicht nur Co-Working Spaces hatten die Möglichkeit, ihre Räumlichkeiten zu präsentieren, auch Hochschulen, Investoren und Beratungsangebote wurden in das Programm eingebunden. Weiterlesen 

Start-ups in Rhein-Main – GREWP: Grow as a group!

Innovative Ideen aus dem Rhein-Main-Gebiet: Im zehnten Teil unserer Interviewreihe steht uns mit Angelika Vits und Frank Marschall das Gründerteam des Start-ups GREWP Rede und Antwort.

Nach einer etwas längeren Pause setze ich meine Interviewreihe „Start-up-Lupe Rhein-Main“ fort und freue mich über zwei spannende Gesprächspartner: Angelika und Frank gründeten Anfang 2020 das Start-up GREWP, ein technologiegestützter Marktplatz für Teambuilding.

Weiterlesen 

Sicher arbeiten im Homeoffice: Deshalb ist ein DMS wichtig

Neue Arbeitskonzepte wie Homeoffice und Mobile Office haben in den letzten Monaten enorm an Attraktivität gewonnen. Um auf diesen Zug aufzuspringen, brauchen Unternehmen die passende IT-Infrastruktur. Eine große Hilfe kann dabei der Umstieg auf ein digitales Dokumentenmanagementsystem (DMS) sein. 

Bereits seit 15 Monaten leben wir nun schon mit Corona und immer im Wechsel zwischen mal mehr und mal weniger normalen Lebensumständen. Die Arbeit aus dem sicheren Zuhause heraus spielt dabei in der Gesellschaft eine wichtigere Rolle denn je und die Zeichen stehen gut, dass das auch nach der Pandemie so bleiben wird. Doch als im März 2020 ohne lange Vorbereitungszeit plötzlich der Umstieg klappen musste, stellte sich schnell heraus, dass das Verlagern der Geschäftsprozesse auf eine digitale Ebene nicht so schnell hinterherkam. Im Folgenden möchte ich Ihnen einen Einblick geben, warum ein DMS für Sie wichtig sein kann.

Weiterlesen 

IT-Inventarisierung: der Benefit aus Kundensicht

Notwendig oder überflüssig? Eine Frage, die sich auch bei IT-Inventarisierungslösungen stellt. Die Antwort gebe ich Ihnen heute anhand der Einführung einer solchen Software bei der Ocean Breeze Energy GmbH & Co. KG.

Jedes Unternehmen möchte seine finanziellen sowie personellen Ressourcen effizient einsetzen und möglichst schonen. Dieses Ziel kann für – aber auch gegen – den Einsatz von Softwareprodukten sprechen. Welche Faktoren hier entscheidend sind und wie eine Inventarisierungslösung Arbeitsabläufe optimieren kann: Weiterlesen 

Online-Ticketverkauf: 6 Tipps für Freibad-Betreiber

Die Wiedereröffnung von Freibädern und Badeseen stellt Betreiber voraussichtlich auch 2021 vor enorme Herausforderungen. Ein wichtiger Baustein, um Corona-bedingte Hygiene- und Abstandsregelungen zuverlässig umzusetzen, ist ein intelligenter Online-Ticketverkauf. 

Nachdem wir im Sommer 2020 etwas aufatmen konnten, spitzte sich die Corona-Lage über den Winter wieder stark zu. Das Ergebnis sind Kontaktverbote und ein anhaltender Lockdown. Auch wenn die aktuelle Situation es noch in weiter Ferne erscheinen lässt – die Freibadsaison 2021 klopft bereits an die Türe. Jetzt ist der Zeitpunkt, sich vor dem Hintergrund strenger Hygieneregeln und Mindestabstände, intensiv mit der Digitalisierung des Einlasses auseinanderzusetzen. Weiterlesen 

Print@Home und E-Ticket – Die Buzzwords beim Ticketkauf

Wann waren Sie zuletzt am Bahnschalter, um sich ein Bahnticket zu lösen? Der jüngere Kunde lernt den klassischen Fahrkartenautomaten nur noch sehr selten kennen. Über das Internet, dabei zumeist direkt in Kombination mit dem Smartphone, werden Tickets heute gekauft und verwaltet. Das bringt Komfort für den Käufer und Prozesserleichterung für den Anbieter – ein Best-Practice-Beispiel made by PASS.

Weiterlesen 

Der eigene Online-Shop: Corona-Herausforderungen für Einzelhändler

Ob wir von der Generation Y oder Z sprechen – die Tendenz ist gleich. Junge Menschen sind es gewohnt, online einkaufen zu können und dort ein vielfältiges Angebot präsentiert zu bekommen. Ältere Generationen wissen mit dieser Entwicklung nicht immer etwas anzufangen und bevorzugen die Präsenz eines realen Geschäftes vor Ort. Für den erfolgreichen Einzelhändler von morgen sind aber beide Zielgruppen von immenser Wichtigkeit.

Weiterlesen 

Start-ups in Rhein-Main – VTRUST: IT-Sicherheit für das smarte Zuhause

Innovative Ideen aus dem Rhein-Main-Gebiet: Im neunten Teil unserer Interviewreihe steht uns Bastian Heilos, Geschäftsführer des Start-ups VTRUST (im Bild links, zusammen mit Michael Steigerwald, CTO), Rede und Antwort.

Gemeinsam mit seinen Kollegen Michael Steigerwald, Wim Bonis, Jochen Bloß und Andre Keller hat Bastian das Start-up in Mainhausen ins Leben gerufen. Im Fokus der Geschäftsidee der Jungs steht die Unterstützung der Smart Home Security. Somit erhält jeder Hausbesitzer die Möglichkeit, seine digitale Privatsphäre zu schützen.

Weiterlesen