Podcast: „Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung”

Die Digitalisierung in deutschen Behörden schreitet nur langsam voran. Antworten für eine gelungene Umsetzung liefert unser aktueller Podcast. 

Analoge Prozesse und papiergestützte Akten sind in der öffentlichen Verwaltung weiterhin an der Tagesordnung. Die Einführung elektronischer Verwaltungsprozesse würde hier schnell viel Spielraum für Optimierungen bieten, doch die Integration einer sogenannten eAkte scheint eine Operation am offenen Herzen. Mit unserer neuesten Episode von For a better digital world geben wir einen Überblick rund um die Fragen:

  • Wo steht der öffentliche Sektor momentan?
  • Welche Vorteile hat eine digitale Optimierung?

Dafür haben wir mit Stephan Göttlicher (Business Development Manager, PASS) und Thomas Lindauer (Geschäftsführender Gesellschaft, Dokuneo) zwei echte Experten für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung am Mikrofon zu Gast. Gemeinsam blicken sie auf die Problemstellung, liefern eine Ursachenforschung für die schleppende Digitalisierung und zeigen einen Ausweg aus dem Papierkrieg.

Hier geht es direkt zur aktuellen Podcast-Folge.

For a better digital world auf Soundcloud hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Den PASS Podcast „For a better digital world“ finden Sie auch auf Spotify und Apple Podcasts.

Über unsere Gäste:

Stephan Göttlicher ist seit Ende 2017 als Business Development Manager in der Business Unit Public Sector der PASS Consulting Group tätig. Umfangreiche Branchenerfahrung konnte er in einer kommunalen Wirtschaftsförderung, der Forschungsförderung auf Landesebene und der Organisation- und IT-Beratung für öffentliche Auftraggeber gewinnen. Sein Fokusthema ist die Digitalisierung von Geschäftsprozessen im Umfeld Beteiligungs- und Fördermittelmanagement, Dienstreisen und der Schriftgutverwaltung.
Hier geht es zum Autorenprofil.

Thomas Lindauer ist geschäftsführender Gesellschafter der Dokuneo Software GmbH. Das Unternehmen entwickelt Dokumentenmanagementsysteme (DMS) für die öffentliche Verwaltung, die Industrie und den Handel sowie für das Gesundheits- und Sozialwesen – immer unter dem Motto: “Dokumentenmanagement. Einfach gemacht.”

PASS Lösungen für Behörden: 

In der Business Unit Public Sector bündelt PASS sowohl strategische und operative Beratungsleistungen als auch Unterstützung in Design, Realisierung und Betrieb von Lösungen. Im Fokus stehen grundsätzlich drei Ziele: Kostenreduktion sowie die Erhöhung von Qualität und Transparenz.

PASS begleitet seine Kunden auf dem Weg hin zu einer digitalen Behörde mit dem Wissen aus Digitalisierungsprojekten der vergangenen 35 Jahre. Fachverfahren der öffentlichen Verwaltung können entweder mit Hilfe der virtuellen Software Factory komplett neu entwickelt oder aber ein Altverfahren bei Bedarf automatisiert migriert werden.

Mehr zum Thema finden Sie hier.

Bild: Shutterstock

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.