Artikel in der Kategorie "Digitale Wirtschaft"

Print@Home und E-Ticket – Die Buzzwords beim Ticketkauf

Wann waren Sie zuletzt am Bahnschalter, um sich ein Bahnticket zu lösen? Der jüngere Kunde lernt den klassischen Fahrkartenautomaten nur noch sehr selten kennen. Über das Internet, dabei zumeist direkt in Kombination mit dem Smartphone, werden Tickets heute gekauft und verwaltet. Das bringt Komfort für den Käufer und Prozesserleichterung für den Anbieter – ein Best-Practice-Beispiel made by PASS.

Weiterlesen 

Der eigene Online-Shop: Corona-Herausforderungen für Einzelhändler

Ob wir von der Generation Y oder Z sprechen – die Tendenz ist gleich. Junge Menschen sind es gewohnt, online einkaufen zu können und dort ein vielfältiges Angebot präsentiert zu bekommen. Ältere Generationen wissen mit dieser Entwicklung nicht immer etwas anzufangen und bevorzugen die Präsenz eines realen Geschäftes vor Ort. Für den erfolgreichen Einzelhändler von morgen sind aber beide Zielgruppen von immenser Wichtigkeit.

Weiterlesen 

Die DSGVO und die private Nutzung des geschäftlichen E-Mail-Accounts

Grundlegende inhaltliche Neuerungen durch die DSGVO lassen sich im ehemals deutschen Datenschutzrecht kaum finden. Das viel diskutierte „Recht auf Vergessenwerden“ wird in Art. 17 DSGVO zugunsten der Archivierungspflichten hintangestellt. Somit können nationale Bestimmungen durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten die Speicherung von personenbezogenen Daten auch entgegen einem Löschgesuch eines Betroffenen erlauben. Im Zweifel hieße dies also, dass begründete gesetzliche Archivierungspflichten Vorrang vor den Rechten der Betroffenen gemäß Art. 17 DSGVO haben. Soweit so gut. 

Weiterlesen 

E-Mail-Archivierung: Fristen, Pflichten und Gebote

Ist das ein Vertrag oder kann das weg? Immer wieder fragen sich unsere Kunden, wie sie ihre E-Mails archivieren können und inwieweit sie dazu überhaupt verpflichtet sind. Dabei haben sie häufig bereits davon gehört, dass auch elektronische Post (zum Teil) zu den geschäftlichen Dokumenten gehört, die per Gesetz besonders gesichert werden müssen. Eine eigene Vorgabe oder individuelle Norm sucht man jedoch in Bezug auf E-Mails vergebens. Vielmehr ergeben sich die Archivierungspflichten aus allgemeineren Gesetzen des Handels- und Steuerrechtes. 

Weiterlesen 

Digitale Geschäftsmodelle – made by Corona

Veränderungen hat es schon immer gegeben. Manchmal kamen sie langsam und stetig auf uns zu und in anderen Fällen waren sie direkt allgegenwärtig. Von der Digitalisierungsoffensive wurden viele Unternehmer im Jahr 2019 überrascht, doch keinesfalls so überrollt, wie es die tückische Corona-Pandemie getan hat. Auch wenn wir in dieser Krise gegen einen unsichtbaren Gegner antreten, so deutlich sichtbar werden doch die wirtschaftlichen Einschränkungen und gesellschaftlichen Veränderungen, die vonnöten sind. Es gilt nun, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern gemeinsam an der digitalen Zukunft zu arbeiten.

Weiterlesen 

Unternehmensinsolvenzen: Wohin mit den Daten?

Kann ein Schuldner die Zahlungsverpflichtungen gegenüber seinen Gläubigern akut nicht mehr erfüllen oder droht eben eine solche Zahlungsunfähigkeit infolge von Überschuldung, so spricht der deutsche Gesetzgeber von einer Insolvenz. Der anschließenden Abwicklung durch einen Insolvenzverwalter fällt nicht selten auch die komplette IT-Infrastruktur zum Opfer. Um auch im weiteren Verlauf auf wichtige Daten und digitale Geschäftskorrespondenzen zugreifen zu können, empfehlen sich elektronische Langzeitarchive. 

Weiterlesen 

E-Mails archivieren – aber wie?

Die lückenlose Archivierung von geschäftsbezogenen E-Mails ist heute wichtiger denn je. Die vollständige Nachvollziehbarkeit von Geschäftskorrespondenzen ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern ebenso wichtig für unternehmerische Optimierung. In den letzten Jahren haben sich viele Unternehmen für entsprechende Archivierungsprodukte entschieden. Noch mehr haben dem Thema bisher aber kaum oder gar keine Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei gibt es gute Gründe, um das Thema ernst zu nehmen.

Weiterlesen