Artikel mit dem Schlüsselwort "Prozessmanagment"

Die Corona-Krise: Kann es jetzt digitale Gewinner geben?

Seit Wochen spüren deutsche Unternehmen zunehmend die Folgen des Coronavirus (COVID-19) – für die meisten sind sie negativ. Die Nachfrage sinkt, Lieferketten reißen und einige Firmen müssen wegen fehlender Aufträge bereits Kurzarbeit anmelden. Doch es gibt auch wirtschaftliche Profiteure der Krise, die ihre Produktion gerade jetzt kräftig hochfahren – so scheint es. Insbesondere der IT-Bereich rund um das Thema Cloud könnte einer der Profiteure sein. Aber ist das tatsächlich so? Oder betrifft eine Lähmung der Wirtschaft auch die Cloud-Industrie?

Weiterlesen 

Unternehmensinsolvenzen: Wohin mit den Daten?

Kann ein Schuldner die Zahlungsverpflichtungen gegenüber seinen Gläubigern akut nicht mehr erfüllen oder droht eben eine solche Zahlungsunfähigkeit infolge von Überschuldung, so spricht der deutsche Gesetzgeber von einer Insolvenz. Der anschließenden Abwicklung durch einen Insolvenzverwalter fällt nicht selten auch die komplette IT-Infrastruktur zum Opfer. Um auch im weiteren Verlauf auf wichtige Daten und digitale Geschäftskorrespondenzen zugreifen zu können, empfehlen sich elektronische Langzeitarchive. 

Weiterlesen 

Herausforderung Prozessnotation: Wie Fachseite und IT eine gemeinsame Sprache finden

„Die IT versteht einfach nicht, was genau wir mit unserer Anwendung erreichen wollen“ oder „Die Fachseite ist nicht in der Lage, ihre Anforderungen exakt zu beschreiben“. Diese beiden Sichtweisen trifft man immer wieder an, wenn es um die Neu- oder Weiterentwicklung von fachspezifischer Software geht.

Weiterlesen 

E-Mails archivieren – aber wie?

Die lückenlose Archivierung von geschäftsbezogenen E-Mails ist heute wichtiger denn je. Die vollständige Nachvollziehbarkeit von Geschäftskorrespondenzen ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern ebenso wichtig für unternehmerische Optimierung. In den letzten Jahren haben sich viele Unternehmen für entsprechende Archivierungsprodukte entschieden. Noch mehr haben dem Thema bisher aber kaum oder gar keine Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei gibt es gute Gründe, um das Thema ernst zu nehmen.

Weiterlesen