Artikel mit dem Schlüsselwort "Cloud"

Die europäische Cloud-Lösung: Aktuelle Entwicklungen

Die Bundesrepublik Deutschland und Frankreich treiben die Entwicklungen rund um eine gemeinsame, europäische Cloud-Lösung weiter voran. Am 11. Juni traten die Wirtschaftsminister der beiden Länder mit neuen Ankündigungen und Planungen zu dem Projekt, welches offiziell den Titel „GAIA-X“ trägt, in die Öffentlichkeit.

Gemeinsam wollen die beiden stärksten europäischen Volkswirtschaften einen gemeinnützigen Verein gründen um die Dateninfrastruktur zu koordinieren und zu organisieren. Zudem werde das zentrale Cloud-Framework bereits jetzt in Prototypenform getestet. Geplant ist, dass Anfang 2021 GAIA-X an den Start geht. Über 300 namhafte Unternehmen arbeiten bereits jetzt in dem Konsortium mit. Doch warum wird das Projekt gerade jetzt angestoßen und welche weiteren Entwicklungen sind zu erwarten?

Weiterlesen 

Digitale Geschäftsmodelle – made by Corona

Veränderungen hat es schon immer gegeben. Manchmal kamen sie langsam und stetig auf uns zu und in anderen Fällen waren sie direkt allgegenwärtig. Von der Digitalisierungsoffensive wurden viele Unternehmer im Jahr 2019 überrascht, doch keinesfalls so überrollt, wie es die tückische Corona-Pandemie getan hat. Auch wenn wir in dieser Krise gegen einen unsichtbaren Gegner antreten, so deutlich sichtbar werden doch die wirtschaftlichen Einschränkungen und gesellschaftlichen Veränderungen, die vonnöten sind. Es gilt nun, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern gemeinsam an der digitalen Zukunft zu arbeiten.

Weiterlesen 

Die Corona-Krise: Kann es jetzt digitale Gewinner geben?

Seit Wochen spüren deutsche Unternehmen zunehmend die Folgen des Coronavirus (COVID-19) – für die meisten sind sie negativ. Die Nachfrage sinkt, Lieferketten reißen und einige Firmen müssen wegen fehlender Aufträge bereits Kurzarbeit anmelden. Doch es gibt auch wirtschaftliche Profiteure der Krise, die ihre Produktion gerade jetzt kräftig hochfahren – so scheint es. Insbesondere der IT-Bereich rund um das Thema Cloud könnte einer der Profiteure sein. Aber ist das tatsächlich so? Oder betrifft eine Lähmung der Wirtschaft auch die Cloud-Industrie?

Weiterlesen 

Was braucht es zur Gestaltung der digitalen Zukunft Europas?

Im Februar 2020 stellte die Europäische Kommission Ideen, Strategien und Maßnahmen für den digitalen Wandel vor. Zu lange habe man das Feld den amerikanischen Technologiegiganten überlassen. Die Wiedererlangung der Datenhoheit für die Europäer ist eines der wichtigsten Ziele der neuen Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Dafür wollen die Verantwortlichen in Brüssel neue Prozesse, Systeme und Regularien schaffen und vertrauenswürdige Technologien besonders fördern. 

Weiterlesen 

Die Europäische Cloud - Made in Germany?

Europäische Cloud – made in Germany?

Die Rufe nach einer europäischen Cloud-Lösung wurden zuletzt auch in Deutschland immer lauter, doch aus technischer und organisatorischer Sicht wird in diesem Anwendungsfeld noch viel Neuland betreten. Nicht zu vernachlässigen sind die offenen Fragen in den Bereichen Datenschutz und Governance. Gleichwohl boomt der Gesamtmarkt. Zu reizvoll sind die technischen und organisatorischen Chancen, welche sich durch die Einbindung und den Aufbau von Cloud-Technologien im Zeitalter der Digitalisierung bieten.

Weiterlesen 

Diese 4 IT-Tasks sollten Sie auf der Agenda haben

Diese 5 IT-Tasks sollten Sie auf der Agenda haben

Megatrend Digitalisierung: Themen, die für IT-Verantwortliche jenseits aller Hypes & Trends wirklich wichtig sind.

Die aus der digitalen Transformation resultierenden Herausforderungen beschäftigen deutsche Unternehmen wie kaum ein anderes Thema – sowohl auf technischer als auch organisatorischer Ebene. Tempo und Druck steigen an: Transformiert werden Vorgehensweisen, Wertschöpfungsketten, Prozesse oder gar komplette Unternehmenseinheiten und Geschäftsmodelle.  Weiterlesen 

#Schichtwechsel bei Microsoft – ein Unternehmen transformiert sich und seine Branche

#Schichtwechsel bei Microsoft – ein Unternehmen transformiert sich und seine Branche

Wie präsentiert sich Microsoft in Zeiten der Digitalisierung? Geht das Unternehmen mit der Zeit oder bestätigt es wieder mal seinen Ruf, dem Trend hinterherzuhinken?

Immer wieder hört man böse Zungen behaupten, der Softwaregigant Microsoft habe die mobile Revolution verschlafen. Und tatsächlich lässt sich diese Argumentation durch einige unumstößliche Fakten stützen: Denken Sie doch mal daran, wie Steve Ballmer das Potenzial des iPhones vollkommen verkannte und sich gar über Apples Vorstellung mokierte, Kunden wären bereit, 500 US-Dollar für ein Gerät ohne Tastatur auf den Tisch zu legen. Oder denken Sie an Windows 8, das den Einzug des Unternehmens in den Tablet-Markt sichern sollte und kläglich scheiterte. Vielleicht auch daran, dass der ehemalige Mobiltelefon-Marktführer Nokia bei seiner Smartphone-Strategie alle Karten auf Windows Phone setzte und diesen Geschäftsbereich nach Jahren der roten Zahlen schließlich abstoßen musste. Weiterlesen 

Safe Harbor 2.0: Ein neu aufgelegter Kompromiss

Nach Safe Harbor: Ein „Privatsphäre-Schild“ soll europäische Daten jenseits des Atlantiks schützen.

Nachdem ich letzte Woche noch gefragt hatte: „Nach Safe Harbor: Wo bleibt die versprochene Rechtssicherheit?“ ist das für Ende Januar erwartete Folgeabkommen zur Regelung des transatlantischen Datenaustauschs nun zumindest in Sicht. Gestern einigten sich die USA und die EU auf politischer Ebene über den Rahmen eines neuen Abkommens. Weiterlesen 

Nach Safe Harbor: Wo bleibt die versprochene Rechtssicherheit?

Das Safe-Harbor-Vakuum: die bis Ende Januar versprochene Rechtssicherheit lässt auf sich warten, die Zukunft des transatlantischen Datenaustauschs bleibt damit weiter unklar. Lässt die Politik unsere IT-Industrie im Regen stehen?

In den Ländern der Europäischen Gemeinschaft regelt die Datenschutzrichtlinie 95/46/EG den Umgang mit personenbezogenen Daten. Sie gilt als einer der sichersten Datenschutzstandards der Welt und verbietet es, personenbezogene Daten aus Mitgliedsländern in Staaten zu übertragen, deren Datenschutz kein vergleichbares Schutzniveau aufweist. Weiterlesen