Artikel mit dem Schlüsselwort "Mobile Arbeit"

Was Corona uns von Digitalnomaden lernen lässt

Die Corona-Pandemie zeigt sich auch in 2021 als ein Katalysator der Digitalisierung. Manches, was vor einem Jahr, zum Beispiel im Bereich Homeoffice, noch für undenkbar gehalten wurde, hält heute fast schon selbstverständlich Einzug in eine neue, digitale Geschäfts- und Arbeitswelt. Doch wie wird die Entwicklung beim Homeoffice und mobilen Arbeiten weitergehen, und welchen Mehrwert können wir als Nutzer aus dieser neuen Arbeitsform ziehen?

Um diese Frage besser beantworten zu können, sollten wir eine Gruppe von Menschen näher betrachten, die auch schon in der Vergangenheit mobiles Arbeiten in einer sehr extremen Weise gelebt hat und deren Zahl auch bei uns immer größer wird: Digitalnomaden.

Weiterlesen 

Last Minute Homeoffice ermöglichen: eine 5-Punkte-Checkliste

Jetzt muss es schnell gehen – nächste Woche tritt die Verordnung in Kraft, mit welcher der deutsche Gesetzgeber mehr Arbeitnehmer ins Homeoffice bringen will. So kann der Umstieg einfach und sicher gelingen:

Homeoffice bedeutet mehr, als seine Beschäftigten mit einem Laptop unter dem Arm nach Hause zu schicken. Meine Kolleginnen und Kollegen bei PASS arbeiten bereits seit März 2020 fast komplett von Zuhause. Aber nicht nur für ein IT-Unternehmen ist der Wechsel ins Homeoffice kurzfristig und mit wenig Aufwand umsetzbar.

Weiterlesen 

Mobiles Arbeiten: Welche Möglichkeiten ergeben sich für Unternehmen?

Das Coronavirus hat Deutschland und die Welt weiterhin fest im Griff. Kein Tag vergeht ohne Meldungen über neue Fallzahlen, politische Entscheidungen und Probleme von Unternehmen, die wirtschaftlichen Herausforderungen zu bewältigen. Doch die Krise treibt auch die Digitalisierung im Arbeitsleben voran und hat einen Großteil der deutschen Firmen zu einem nie dagewesenen Feldversuch gezwungen. Plötzlich sind die digitalen Arbeitsplätze im Homeoffice oder mobil von unterwegs die Trendthemen des Jahres 2020.

Weiterlesen 

Praxisbeispiele aus der Welt der mobilen Arbeit

Seit vielen Jahren schon diskutieren deutsche Unternehmen über Sinn und Machbarkeit von Heimarbeitsplätzen. Technologisch zu stemmen ist dies für einen Großteil der Mitarbeiter schon so lange, wie die Diskussion alt ist.

Oftmals scheitern moderne und sichere Heimarbeitsplatz-Modelle an unternehmensinternen Vorgaben für Datenschutz oder Schutz des Mitarbeiters. Und nicht selten weiß ein Vorgesetzter seine Mitarbeiter lieber im Büro nebenan, anstatt im entfernten Zuhause mit eingeschränkten Kontrollmechanismen.

Weiterlesen 

Mobiles Arbeiten in unruhigen Zeiten: Eine Bestandsaufnahme

Wenn wir der aktuellen Corona-Krise überhaupt etwas Positives abgewinnen wollen, dann sicherlich die Einsicht, dass gerade der öffentliche Sektor Nachholbedarf hat, wenn es darum geht, die Arbeit im Homeoffice – ein in vielerlei Hinsicht wichtiger Baustein im Zusammenhang mit der Digitalisierung – zu ermöglichen.

Während bei Wirtschaftsunternehmen bereits ein positiver Trend hin zu mehr digitalem Arbeiten zu erkennen ist, so scheinen viele Behörden noch in dieser Entwicklung abgehängt. „Corona ist Chance wie Aufforderung, Wirtschaft, Verwaltung und Gesundheitswesen noch entschiedener und schneller zu digitalisieren“, stellte der Präsident des Digitalverbandes Bitkom, Achim Berg, zu Recht fest. Weiterlesen