For a better digital world: „Homeoffice – Chance oder verstecktes Risiko?“

Die Corona-Pandemie hat Arbeitsformen weltweit umgekrempelt: In unserem Podcast diskutieren Claudia Di Chio, Key Account Managerin bei PASS, und Lucas Mertsching, Communications Manager bei PASS, über die Chancen und Risiken einer dauerhaften Beschäftigung im Home- oder Mobile Office.

Mit Argwohn beäugte Themen wie Homeoffice oder Mobile Office sind plötzlich in vielen Unternehmen erwünscht und werden mit hoher Bereitschaft umgesetzt. War in Deutschland der Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden vor Beginn der Krise noch die Ausnahme, so springen mittlerweile immer mehr Firmen auf den fahrenden Zug auf und wollen ihren Beschäftigten fortschrittliche Arbeitsmodelle bieten.

Neben Claudia Di Chio und Lucas Mertsching kommt im Podcast auch Marcus Heinrich, Geschäftsführer der agilimo Consulting GmbH, zu Wort. Er gibt Tipps zum sicheren mobilen Arbeiten – mit mehr als zwei Millionen mobilen Geräten, die er in Regierungsinstitutionen, Konzernen und mittelständischen Firmen weltweit hochsicher eingeführt hat, gilt er als einer der führenden Berater in diesem Umfeld.

Hier geht es direkt zur aktuellen Episode.

For a better digital world auf Soundcloud hören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

 

Den PASS Podcast „For a better digital world“ finden Sie auch auf Spotify und Apple Podcasts.

Die aktuelle Krisensituation erfordert hohe Flexibilität von Unternehmen, Mitarbeitern und Partnern. Beschäftigte sind angehalten, zu Hause zu bleiben. In solchen Zeiten ist es besonders wichtig, dass Firmen über zukunftsweisende New-Work-Arbeitsformen verfügen und die Aufrechterhaltung der Kommunikation während einer Krise gewährleisten können. Gerne stellen wir Ihnen unsere Lösung für das mobile Arbeiten vor.

Sie wollen noch mehr zum Thema „Digital Workplace“ erfahren? Dann empfehlen wir unsere Artikelserie zur technischen Einbindung von Home- und Mobile Office in die IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens.

Bild: Shutterstock

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.