Artikel in der Kategorie "Technologien"

Open Government in Deutschland: Verwaltung 4.0 denkbar?

Als hätte die öffentliche Verwaltung nicht schon genügend Baustellen mit der Realisierung der aktuellen Verordnungen und Gesetze, welche der Bund bzw. die EU in den letzten Jahren erlassen hat, kündigt sich nun die Open Government (OG) „Bewegung“ aus dem angloamerikanischen Raum an. OG möchte dabei nichts weniger als die komplette DNA der Verwaltung verändern. Kann das gut gehen?

Weiterlesen 

E-Mails archivieren – aber wie?

Die lückenlose Archivierung von geschäftsbezogenen E-Mails ist heute wichtiger denn je. Die vollständige Nachvollziehbarkeit von Geschäftskorrespondenzen ist nicht nur gesetzlich vorgeschrieben, sondern ebenso wichtig für unternehmerische Optimierung. In den letzten Jahren haben sich viele Unternehmen für entsprechende Archivierungsprodukte entschieden. Noch mehr haben dem Thema bisher aber kaum oder gar keine Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei gibt es gute Gründe, um das Thema ernst zu nehmen.

Weiterlesen 

Der steinige Weg nach Java 11

Der steinige Weg nach Java 11

Ende September erschien mit Java 11 die nächste Long-Term-Support-Version von Java, sie löst das inzwischen vier Jahre alte Java 8 ab. Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick.

Schnellerer Startup, bessere Unterstützung für Container-Technologien wie z.B. Docker, weniger Ressourcenverbrauch – das sind einige der Gründe, um auf die neue Version zu wechseln. Java 11 bringt im Vergleich zu bisherigen Major-Releases aber auch Änderungen mit sich, die aufhorchen lassen: Weiterlesen 

Künstliche Intelligenz I: Alles nur Marketing?

Künstliche Intelligenz: Alles nur Marketing?

Das Buzzword Künstliche Intelligenz lauert an jeder Ecke und die Investitionen fließen. Ein Blick auf die Aktivitäten der großen Tech-Konzerne.

Im August war es wieder so weit: Der „Hype Cycle for Emerging Technologies“ von Gartner ist erschienen und geht auch 2017 der Frage nach, auf welche Trends sich der Markt einstellen muss. Das Gartner-Team nahm sich 32 Technologien vor und kam zu folgendem Fazit: Keine davon wird in den nächsten zwei Jahren ihren Durchbruch erleben, aber es wird auch keine wieder verpuffen. Gleichzeitig identifiziert Gartner drei Megatrends: Künstliche Intelligenz (KI), digitale Plattformen und die Orientierung der Technologie am Kunden. Für mich der Ausgangspunkt, um mich mit dem Hype-Thema KI in zwei Beiträgen etwas ausführlicher zu beschäftigen. Weiterlesen 

Apples Entwicklerkonferenz WWDC – nun also der HomePod

Apples Entwicklerkonferenz WWDC – nun also der HomePod

Das Highlight – das “one last thing” – kam wie immer ganz zum Schluss. Auf der WWDC hat Apple seinen lange erwarteten Lautsprecher vorgestellt: den HomePod. Ein Frontalangriff auf Amazons Echo und Googles Home?

Nachdem ich an dieser Stelle vor Kurzem die Ergebnisse der Google-Entwicklerkonferenz I/O vorgestellt habe, möchte ich heute die Apple-Entwicklerkonferenz WWDC Revue passieren lassen. Weiterlesen 

Alexa – mehr als ein Hype? Ein Erfahrungsbericht

Alexa – mehr als ein Hype? Ein Erfahrungsbericht

Anfangs unterschätzt – Siri und Cortana waren weit bekannter –, beherrscht Alexa den US-Markt für Smart Speaker heute mit 70 Prozent Marktanteil. Wir werfen einen Blick auf die Praxistauglichkeit von Amazons sprachgesteuerter Assistentin. 

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas prognostizierte der Veranstalter Consumer Technology Association (CTA) eine düstere Zukunft für heutige Benutzeroberflächen: Die Zukunft gehöre der Sprachsteuerung, auch wenn diese noch am Anfang stehe. Insbesondere die Sprachassistentin Alexa von Amazon ist nicht zuletzt durch die intensive Werbung im Fokus des öffentlichen Interesses. Weiterlesen 

Google setzt auf Künstliche Intelligenz

So weit Augen und Ohren reichen: Google setzt auf künstliche Intelligenz

Auf der Google-Entwicklerkonferenz I/O, die in der vergangenen Woche stattfand, verkündete Google-Chef Sundar Pichai vor rund 7000 Gästen nicht weniger als einen Kurswechsel hin zu künstlicher Intelligenz. Die Ziele hingegen bleiben nahezu unverändert: Datensammlung und Kundengewinnung.

Das dominierende Thema der Konferenz: Intelligenz – genauer gesagt: künstliche Intelligenz (KI). Mit deren Hilfe sollen Geräte ihre Nutzer zukünftig noch besser als bisher verstehen und ihnen das Leben erleichtern. Weiterlesen